Der Landkreis Nordsachsen, die Sparkasse Leipzig und die Leipziger Volkszeitung wollen auch in diesem Jahr engagierte Ehrenamtliche auszeichnen. Bis zum 15. März können Vereine, Verbände, Einrichtungen und Privatpersonen ihre Wunsch-Kandidat*innen in den folgenden vier Bereichen benennen: 

KulturLandschaft: Alle ehrenamtlichen Aktivitäten in den Bereichen Kultur, Natur- und Umweltschutz, Landschaft und Heimatpflege.

Sport: Alle ehrenamtlichen Aktivitäten im Bereich des Sports.

Soziales: Alle ehrenamtlichen Aktivitäten im sozialen Bereich.

Frischer Wind: Alle spartenübergreifenden, ehrenamtlichen Aktivitäten in allen Bereichen, im Besonderen für die jüngere Generation. Die Altersbegrenzung beträgt 18 bis 35 Jahre.

Die Tätigkeit der Kandidat*innen muss dabei ausführlich und aussagekräftig beschrieben werden, digitale Fotos wären wünschenswert. Eine Jury ermittelt die vier Preisträger*innen, die eine von Jürgen Zich kreierte Keramik-Wanduhr samt 500 Euro Anerkennung erhalten. Eine offizielle Festveranstaltung wird es nicht geben, die Geehrten erhalten ihre Auszeichnungen jeweils vor Ort.

Rückfragen sowie Anträge per E-Mail: kristina.gehrt@lra-nordsachsen.de, 03421 7581056 oder per Post: Landratsamt Nordsachsen, SG Kultur und Sport, Kristina Gehrt, Schlossstraße 27, Torgau. (Bild: Manfred Lüttich)