Auch in diesem Jahr stellt der Freistaat Sachsen Mittel durch die Sächsische Kommunalpauschalenverordnung (SächsKomPauschVO) für die Förderung von ehrenamtlichem Engagament bereit. Die Landeshauptstadt Dresden reicht dieses Jahr 100.000 EUR als Kommunales Ehrenamtsbudget in Form von Projektförderungen aus.


Bis zum 31. Juli 2024 können gemeinnützige Organisationen, freie Träger sowie bürgerschaftlich engagierte Gruppen bei der Landeshauptstadt Dresden Fördergelder für Projekte beantragen, die bis 31. Dezember 2024 realisiert werden.

Gefördert werden Maßnahmen und Projekte mit besonderem kommunalen Interesse, welche modellhaft
-        Erprobung neuer Methoden,
-        Reaktion auf unvorhersehbare Bedarfe,
-        Implementierung von erfolgreich erprobten Handlungsansätzen und
-        Verbesserung der Mitwirkung, des Engagements und der Beteiligung an der Gestaltung des Gemeinwesens zum Inhalt haben.


Alle Antragsunterlagen und weitere Informationen finden Sie auf der Website: https://www.dresden.de/ehrenamtsbudget
Ansprechpartner ist die Abteilung Bürgeranliegen, erreichbar unter:
Landeshauptstadt Dresden, Abt. Bürgeranliegen, Dr.-Külz-Ring 19, 01067 Dresden,
Herr Marcus Oertel, E-Mail: ehrenamt@dresden.de, Telefon: (03 51) 4 88 20 50.