Sonntags wird der Fußballnachwuchs zum Auswärtsspiel gefahren, die betagte Nachbarin zum Seniorentreff gebracht oder die Jugendgruppe von A nach B transportiert. Um sicher anzukommen, lädt die Deutsche Verkehrswacht e. V. 200 Engagierte, die im Bereich Fahrdienste tätig sind, zu Fahrsicherheitstrainings in ganz Deutschland ein.

Erfahrene Trainerinnen und Trainer führen durch den ganztägigen Kurs auf einem Verkehrsübungsplatz und vermitteln von der richtigen Sitzposition bis zur Fahrzeugphysik alles, was für ein sicheres Ankommen im Engagement benötigt wird. Die Teilnahme erfolgt im eigenen Auto oder dem Fahrzeug, das im Ehrenamt genutzt wird.

Die Fahrsicherheitstrainings finden auch in der Nähe statt: In jedem Bundesland gab oder gibt es 2024 mindestens ein Training. In Sachsen findet es am 28. September 2024 auf dem Trainingsgelände SVG-Leipzig, Söllichauer Str. 3 04356 Leipzig, statt.

Für die Herbstkurse ist eine Bewerbung vom 4. Juli bis zum 11. Juli möglich.

Die Anmeldung und weitere Informationen findet man bei der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt.