Du wirst gebraucht. Mach mit.

Werden Sie Fahrradbotschafter*in der Ausstellung "Sprachlosigkeit"

Jetzt Kontaktieren

Stellenbeschreibung:

Im April 2021 beginnt im Japanischen Palais eine Ausstellung zum Thema „Sprachlosigkeit. Das laute Verstummen“.

Im Rahmen der Ausstellungen haben Sie von Mitte April bis zum 1. August die Möglichkeit als Fahrradbotschafter*in aktiv mitzuwirken. Jeweils eine Person fährt mit einem der Lastenräder des Museums, begleitet von einer zweiten Person mit deren eigenem Rad. Sie fahren auf vorher festgelegten Routen zu bestimmten Punkten in der Stadt, um dort und auch bei Zwischenstopps unterwegs über die Ausstellung zu informieren und darauf neugierig zu machen. An jedem Lastenrad ist ein Megafon befestigt, aus dem Klaviermusik und Aussagen zum Thema Sprachlosigkeit ertönen, indem ein MP3 file auf Ihr Handy gespielt und an das Megafon angeschlossen wird. Ein Briefkasten, Postkarten und kleine Spiele gehören ebenso zur Ausstattung der Räder.  

Die poetischen Fahrradbotschafter*innen machen unter anderem Halt bei Seniorenheimen, Flüchtlingsunterkünften, Krankenhäusern, bei Einrichtungen für Frauen, die Schweres erlebt haben, weiter am sächsischen Landtag, bei der Synagoge… Dort kommen Sie im Idealfall mit den Menschen ins Gespräch.  

Haben Sie Lust, zu diesen Fahrradbotschafter*innen zu gehören? Wir schulen Sie vorab zu allen Details.

In der Ausstellung widmet sich das Museum für Völkerkunde im Japanischen Palais dem Thema der „Sprachlosigkeit“. Die Ausstellung fragt nach Möglichkeiten der Überwindung eines Schweigens, das als Folge erlittener kollektiver Traumata bis heute unsere Gegenwart prägt. Poetisch und fantasievoll zeigt die Ausstellung ein Geflecht aus Objekten der Sammlung, aktuellen künstlerischen Positionen und Initiativen von Aktivist*innen. So zeigt sie Wege aus der Sprachlosigkeit und schafft damit einen imaginären Resonanzraum, in dem unaussprechliche Erlebnisse in ihrer Ambivalenz fühl- und hörbar werden. Weitere Informationen zur Ausstellungen finden Sie hier.

 

Zeitaufwand

Der Zeitaufwand des Ehrenamtes beläuft sich auf ca. Stunden nach Absprache

Einsatzort

Du wirst hier ehrenamtlich tätig sein:
Palaisplatz 11 · 01097 Dresden

Handlungsfelder

Aktionen / Veranstaltungen
Begleitung / Beratung
Bildung / Lernen / Lesen
Familie / Gleichstellung
Handwerk / Praktisches
Integration / Sprache
Kultur / Kunst / Kreatives
Menschen mit Behinderung
Notfall- / Krisenhilfe
Senioren
Sport / Freizeit

Erforderliche Sprachkenntnisse

Deutsch

Alter

ab 18 Jahre
PDF (180.96 KB)

Über uns:

Museum für Völkerkunde Dresden
Palaisplatz 11
01097 Dresden
0351 / 49143408

Kontakt aufnehmen

Hier kannst Du eine persönliche Nachricht an die Organisation, den Verein oder die Initiative verfassen, die eine Einsatzstelle inseriert haben. Fülle dazu die Kontaktfelder aus. Bitte beachte die Hinweise zum Datenschutz. Finde Deine Ehrensache-jetzt.

Tipp: Wenn Du Deine Telefonnummer angibst, kann Dich die Kontaktperson der Einsatzstelle schneller erreichen. Die Telefonnummer wird nicht veröffentlicht. Sie wird unmittelbar an den Kontakt der Einsatzstelle weitergegeben.

Hinweis: Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Absenden
Service & Beratung
Was ist ehrensache.jetzt?
Menü