Aktuelles

Beitrag vom 19.05.2020

Computer-Spenden für Bildungsprojekt gesucht

Die Situation im homeschooling zeigt: Viele Familien mit schulpflichtigen Kindern haben keinen Zugang zur notwendigen Technik, so dass diese Kinder nur sehr eingeschränkt oder gar nicht mehr am Unterricht teilnehmen können. Dies verschärft die Bildungsungerechtigkeit weiter. Die Kinder, die keinen Kontakt zur Schule und ihren Lehrer*innen halten können, verpassen nun schon seit mehreren Monaten wichtigen Schulstoff. Leider wird sich die Situation auch mit den aktuellen Lockerungen kaum verbessern, da viele Kinder weiterhin einen großen Teil ihrer Aufgaben von zu Hause aus erledigen müssen.

Der Ausländerrat Dresden e.V. möchte hier praktisch und unbürokratisch helfen! Und dafür braucht er Eure Hilfe:

Ihr habt noch einen alten Rechner, idealerweise Laptop oder Netbook, der schon lange nicht mehr genutzt wird? Das Team des Ausländerrats Dresden e.V. sammelt diese Rechner, setzt sie neu auf und verteilt sie an Familien, die keine andere Möglichkeit haben, an entsprechende Technik zu gelangen.

Wichtiger Hinweis: alle Daten auf dem Rechner werden unwiderruflich gelöscht! Denkt an Eure Datensicherung vor der Abgabe!

Nehmt Kontakt auf unter schiweck@auslaenderrat.de oder 0176/ 60 777 691

Jetzt persönlich beraten lassen
Menü