Seit diesem Jahr besitzt die Stadt Kamenz ein Bürgerbudget. Dafür stehen für die Haushaltsjahre 2021 und 2022 jeweils 9.000 Euro zur Verfügung. Diese werden in drei Einzelbudgets von je 3.000 Euro für die Kernstadt Kamenz, Kamenz-Ost und die Ortsteile von Kamenz aufgeteilt.

Für das Bürgerbudget können die Kamenzer Bürger*innen Vorschläge unterbreiten. Ziel ist es, bürgerschaftliches Engagement noch stärker als bisher zu initiieren und zu unterstützen. Grundsätzlich geht es um Projekte mit einer öffentlichen Wirkung im jeweiligen Stadt- bzw. Ortsteil und insbesondere um die Lebensqualität der Kamenzer*innen sowie um den sozialen Zusammenhalt.

Vorschläge für 2021 können jetzt noch bis zum 30. April geäußert werden. Sie können schriftlich an die Stadtverwaltung Kamenz, Markt 1, 01917 Kamenz oder elektronisch per E-Mail an stadtverwaltung@kamenz.de gesandt werden. Auch über das Beteiligungsportal der Stadt Kamenz können Vorschläge eingereicht werden.

Berechtigt dazu sind alle Bürger*innen mit Hauptwohnsitz in der Stadt Kamenz, Vereine mit Sitz in Kamenz sowie Kamenzer Bürgerinitiativen. Die Vorschläge sollen einen Betrag von 200 Euro nicht unter- und 2.000 Euro nicht überschreiten. Nicht gefördert werden beispielsweise Personalkosten, auch Projekte außerhalb der Stadt Kamenz können keine Förderung erhalten.

Das Beteiligungsportal der Stadt Kamenz kann über diesen Link aufgerufen werden.