Die Aktion Mensch unterstützt die Hilfe für geflüchtete Menschen aus der Ukraine. Ab sofort gibt es die Möglichkeit, Fördergelder bis zu 100.000 € zu beantragen, mit einem Eigenmittel-Anteil von 5 %. Gefördert werden u.a. Personal-, Honorar- und Sachkosten zur Koordinierung, Qualifizierung und Begleitung von Ehrenamtlichen, der Aufbau zusätzlicher Angebote zur psychosozialen Betreuung und Beratung von traumatisierten Menschen, die Schaffung offener Freizeitangebote, Angebote, die Zugang zum Arbeits- und Wohnungsmarkt bieten. Anträge können ab sofort bis 31.12.2022 gestellt werden. Nach Bewilligung ist jedes Vorhaben innerhalb von 12 Monaten umzusetzen.

Alle Informationen zu dem Programm gibt es hier!